Skip to main content

Spenden im Trauerfall

Der Tod eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen ein schmerzlicher Verlust. Oft ist es den Angehörigen ein Bedürfnis, trotz ihrer Trauer anderen Betroffenen Hoffnung zu bringen. Durch Unterstützung unserer Stiftung ist dies möglich. Sie können auf Kränze und Blumen verzichten und stattdessen ihre Trauergemeinde im Gedenken an den Verstorbenen um Spenden zugunsten der Stiftung Bauchspeicheldrüsenkrebs bitten. Eine schöne Geste, mit der oft auch ein letzter Wunsch der verstorbenen Person erfüllt wird.

Wenn Sie unsere Stiftung auf diesem Weg unterstützen wollen, informieren Sie uns bitte im Vorfeld über den Trauerfall. Weisen Sie bitte in der Traueranzeige auf den Wunsch einer Spende zugunsten unserer Stiftung hin. Nennen Sie unser Spendenkonto und das Kennwort (Name der verstorbenen Person), damit wir die Spenden zuordnen können.

Ein Beispieltext kann lauten:
Wir bitten, auf Blumen und Kränze zu verzichten und im Gedenken an (Name der verstorbenen Person) um eine Spende an die Stiftung Bauchspeicheldrüsenkrebs, Spendenkonto - IBAN DE73 6005 0101 7439 5026 91, BW Bank Ulm

Nach Ablauf von ca. 4 Wochen informieren wir Sie über den Gesamtstand Ihres Spendenaufrufs. Wir senden jedem Kondolenzspender, der uns seine Postanschrift mitteilt, automatisch eine Spendenbescheinigung. Alternativ zu Einzelüberweisungen der Spender können Sie auch eine Gesamtsumme überweisen. Im Verlauf der Spendenaktion betreuen und beraten wir Sie auf Wunsch. Über den bestmöglichen Ablauf informieren wir Sie gerne im persönlichen Telefonat oder per E-Mail.  Kontakt